Herzlich Willkommen auf meiner Webseite!

Mein Name ist Bernhard Zimniok. Nach einer bewegenden Karriere als Soldat, Diplomat in Syrien und Pakistan sowie Unternehmer habe ich mich entschlossen, meine Rente etwas aufzuschieben und als EU-Abgeordneter den politischen Irrsinn in Brüssel zu bekämpfen. Mein besonderer Fokus liegt dabei auf den Themen Entwicklungspolitik, Migration und Asyl.

 

Bernhard Zimniok

Herzlich Willkommen auf meiner Webseite!

Mein Name ist Bernhard Zimniok. Nach einer bewegenden Karriere als Soldat, Diplomat in Syrien und Pakistan sowie Unternehmer habe ich mich entschlossen, meine Rente etwas aufzuschieben und als EU-Abgeordneter den politischen Irrsinn in Brüssel zu bekämpfen. Mein besonderer Fokus liegt dabei auf den Themen Entwicklungspolitik, Migration und Asyl.

Aktuelles

Erneut AfD-Abgeordneter angegriffen und verletzt

Der AfD-Landtagsabgeordnete Martin Schmidt (MeckPom) und zwei Freunde wurden gestern Abend in einer Gaststätte in Schwerin von einem 52-Jährigen erst angepöbelt, nachdem er sie als AfD-Mitgliedern erkannt hatte, woraufhin sich ein Wortgefecht entspann. Danach warf der Täter, der sich selbst der...

mehr lesen

Urteil „gegen“ die AfD? Mitnichten!

Das Urteil des Oberverwaltungsgerichts NRW in Münster hat vor wenigen Tagen geurteilt, dass die Einstufung der AfD als „rechtsextremistischer Verdachtsfall“ durch den Verfassungsschutz rechtens sei. Trotzdem ist das Urteil eigentlich ein Erfolg für unsere Partei. Insbesondere der zentrale...

mehr lesen

Überfällig: „Volksverpetzer“ Gemeinnützigkeit entzogen

Ab und an machen selbst deutsche Behörden noch etwas richtig: dem sogenannnten „Volksverpetzer“, der durchgehend dadurch auffällt, dass er die Regierungsmeinung durch angebliche „Faktenchecks“ bestätigt, wurde die Gemeinnützigkeit entzogen – ein lange überfälliger Schritt. Das Amt begründete diese...

mehr lesen

                  Meine Themen

INNERE SICHERHEIT

MIGRATIONSPOLITIK

ISLAM

ENTWICKLUNGSPOLITIK

                 Soziale Medien

Instagram

Wie sieht der Alltag eines Politikers aus? Mit was beschäftigt er sich, was ist das Ziel der Delegationsreisen, wie sieht die Fraktionsarbeit aus? Auf Instagram finden Sie die Antwort zu diesen Fragen in Form von Fotos aus meinem politischen Alltag, aber teilweise auch aus meinem Privatleben. Schauen Sie vorbei!

Facebook

Zehntausende folgen mir bereits auf Facebook und lesen meine täglichen Kommentare zum politischen Geschehen oder zu den Entwicklungen im EU-Parlament. Seien Sie dabei und abonnieren Sie jetzt meine Seite!

YouTube

Hier finden Sie all meine Reden aus dem Plenum und den Ausschüssen sowie Vorträge, Interviews und Video-Kommentare zu aktuellen politischen Entwicklungen.

Telegram

Mein Facebook-Kanal wird immer wieder gezielt eingeschränkt, weshalb die Zahl der Abonnenten seit Monaten stagniert und die Reichweite durch Manipulation des Algorithmus stark begrenzt wird. Auch bei Youtube wird die linke „Cancel Culture“ immer häufiger angewandt. Folgen Sie mir daher auf Telegram, wo (noch?) keine Zensur stattfindet und Sie alle meine Inhalte konzentriert finden.

Twitter

Die Schnelllebigkeit der heutigen Welt spiegelt sich in keinem sozialen Medium derart wider wie auf Twitter. Kurze, prägnante, manchmal zynische Kommentare zu aktuellen Entwicklungen finden Sie vor allem hier. Folgen Sie mir wie über 10.000 weitere Follower.

Kontaktieren sie mich

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie mir gerne eine Nachricht, ich antworte Ihnen so schnell wie möglich!

11 + 15 =