Lehrerverband: muslimische Schüler lehnen Grundwerte ab

Jan 26, 2024 | Beiträge | 1 Kommentar

Der Chef des Lehrerverbands, Stefan Düll, macht aktuell mit besorgniserregenden Aussagen auf ein Problem mit überwiegend muslimischen Schülern aufmerksam. Diese lehnten die Grundwerte des Grundgesetzes ab, diskriminierten Homosexuelle und Juden. Unter diesen muslimischen Schülern seien auch viele, die erst in den letzten Jahren nach Deutschland „geflüchtet“ seien, womit er die illegale Migration politisch korrekt umschreibt.

Natürlich verweist er im Sinne dieser politischen Korrektheit auch darauf, dass auch Einheimische Rassisten und Antisemiten seien. Wie man sich die Relation vorstellen darf, kann sich jeder selbst denken.

Genau deswegen brauchen wir Remigration – millionenfache Remigration!

Quelle

1 Kommentar

  1. Czech Gerlinde

    Das Problem ist nicht, daß man keine freundlichen Begegnungen mit Muslimen hierzulande hat, das Problem ist, daß langsam aber stetig unser Kulturleben verändert wird zugunsten islamischer Denkgewohnheiten..Es beginnt mit Verbannung von Weihnachtsliedern oder -spielen im Kindergarten bis in sämtliche anderen Bereiche.. Europa ist seit Jahrhunderten geprägt von einer christlichen Grundhaltung! Und es ist diese Grundstruktur, die wie in einem chemischen Auflösungsprozess langsam aber stetig und irgendwann endgültig verschwindet..

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert