Neuss: Schüler wollten Scharia durchsetzen

Jan 13, 2024 | Beiträge | 2 Kommentare

In Neuss wollten Oberstufenschüler an einer Gesamtschule Regeln der islamischen Rechtslehre Scharia durchsetzen. Mehrere Schüler sollen Druck auf ihre Mitschüler ausgeübt haben, um Geschlechtertrennung, Gebetsräume, Kopfbedeckung für alle Frauen an der Schule und Ablehnung der Demokratie durchzusetzen. Nachdem die Schulleitung die Polizei eingeschaltet hatte, ermittelt nun der Staatsschutz.

In vielen Regionen Deutschlands stellen Kinder mit Migrationshintergrund bei den unter 16-Jährigen bereits die Mehrheit, die Auswirkungen sieht man an solch besorgniserregenden Entwicklungen. Nur eine Remigrationsoffensive und ein Aufnahmestopp sowie eine restriktive Politik innerhalb Deutschlands werden diese Entwicklungen stoppen. Dafür steht nur die AfD!

Quelle

2 Kommentare

  1. Münch

    Danke für diese Aufklärung….
    Machen sie bitte weiter!!

    Antworten
    • Bernhard Zimniok

      Mache ich!

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert