Schulen fordern Schüler auf, Demos „gegen rechts“ zu besuchen

Jan 26, 2024 | Beiträge | 0 Kommentare

Mehrere Schulen in Deutschland haben ihre Schüler dazu aufgefordert, Demos gegen die AfD zu besuchen und dafür teilweise sogar schulfrei gegeben. In Bayreuth habe ein Lehrer laut Berichten eines Elternteils den Schülern sogar die Note 1 eingetragen, wenn sie am Vortrag auf einer solch antidemokratischen Demo teilgenommen hatten. Laut des Elternteils ist besagter Lehrer in der SPD aktiv.

Das ist politische Indoktrinierung und erinnert an dunkelste Zeiten deutscher Geschichte, die zwingend gebotene politische Neutralität der Lehrer wird dadurch massiv verletzt. Deutschland entwickelt sich in rasantem Tempo in einen zunehmend totalitären Staat, in dem nur eine Meinung akzeptiert wird, die Meinungsfreiheit ist in großer Gefahr.

Nur die AfD wird die in unserem Grundgesetz verankerten Grundrechte wieder durchsetzen!

Quelle

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert